A.F.A. (Adressen-Fahrzeuge-Ausr√ľstung)

Das Programm ist eine Softwarel√∂sung, die alle Ihre W√ľnsche in den Bereichen

  • Helferverwaltung
  • Fahrzeugverwaltung
  • Ausr√ľstungsverwaltung erf√ľllt.

Eine Systembeschreibung finden Sie unter Download

Funktionen

Es war schon immer schwierig einheitliche Datenbest√§nde in den Bereichen Adressen, Fahrzeuge und Material zu haben. Oft werden zum einen Aktivenverwaltungsprogramme eingesetzt, die aber keine √úbersicht √ľber das Material der Gliederungen haben. Oder die Verwaltung besitzt alle Daten der Gliederung und die Leitstelle hat keinen Zugriff.

Sind wir doch mal ehrlich: Welche Leitstelle ist informiert, welche Helfer mit was f√ľr einer Ausbildung und mit welchem Material im Gro√üschadensfall einsetzbar sind. Viele Leitstellen besitzen nur ausgedruckte Daten Ihrer Katastrophenschutz-Einheiten, die in einem Ordner mehr oder weniger gut sortiert sind.

Da eine Gro√üschadenslage (zum Gl√ľck) nicht jeden Tag eintritt, muss der Leitstellendisponent sich erst in die Struktur des Alarmordners einlesen, um dann entsprechend handeln zu k√∂nnen. Handeln hei√üt dann oft Alarmschleife f√ľr Alarmschleife eingeben und ausl√∂sen oder Telefonnummer nach Telefonnummer anzurufen.

Unsere Idee:
Das Programm B√úHLER-A.F.A. wird an zentraler Stelle eingesetzt.

Zugriff hat

  • Die Verwaltung
  • Die Leitstelle

Gliederungen:
Es können Gliederungen definiert werden. Eine Gliederung könnte sein:

  • SEG
  • Bereitschaft
  • Feuerwehreinheit
  • Einheit des K-Schutzes

oder

  • Personal Verwaltung
  • Personal Leitstelle
  • Personal Wache xy

Eine Gliederung besteht aus:

  • Name
  • Rufname
  • Verantwortlicher (Adresse)
  • Stellvertreter (Adresse)
  • Tr√§ger
  • Telefon / Fax / e-Mail

 

Über die Stammdaten können bis zu 12 Funktionen definiert werden z.B.

  • Leiter der Gliederung
  • Stellvertreter
  • Vorsitzender
  • Postempf√§nger usw.

Die Adressen einer Gliederung können einer Funktion zugewiesen werden (siehe Adressen).

Adressen:
Das Programm-Modul dient der Erfassung von Adress-Daten.¬†Neben der Erfassung von Grund-Daten wie¬†Name,¬†Anschrift,¬†Telefon, Fax und eMail¬†kann der Benutzer √ľber 100 Fragen frei definieren.
Diese Fragen könnten sein:

  • Daten zum Eintritt / Austritt
  • Daten zur Einsatzf√§higkeit
  • Daten zur Ausbildung
  • Daten zur Ausr√ľstung

Das Personal (die Adresse) kann dann mindestens einer Einheit (Gliederung) zugewiesen werden.

Objekt – Material-Lager:
Im A.F.A. System kann eine unbestimmte Menge von Material-Lagern erfasst werden. Ein Lager kann dann einer Gliederung zugewiesen werden.

Objekt – Fahrzeuge:
Im A.F.A. System kann eine unbestimmte Menge von Fahrzeugen (der Gliederungen) erfasst werden. Die Fahrzeuge können dann einer Gliederung zugeweisen werden.

Material:
√úber die Stammdaten wird das Material erfasst, welches vom System verwaltet werden soll.

  • Bezeichnung
  • Einheit (St√ľck / Liter usw.)
  • Kategorie z.B. technische Ausr√ľstung, medizinisches Ger√§t, Fernmeldeausr√ľstung

Da die Fahrzeuge und Lager einer Gliederung zugewiesen wurden, besteht nun die Möglichkeit das definierte Material einem Fahrzeug oder einem Lager zuzuweisen.

Material-Info:
Dem Material, das einem Lager oder einem Fahrzeug zugeteilt wurde, k√∂nnen weitere Informationen hinterlegt werden. Im Bereich Rettungsdienst / Brandschutz kann die komplette Materialverwaltung durchgef√ľhrt werden z.B. MPG.

√úbersicht:
Durch diese beschriebenen Zuweisungen ist eine detaillierte Übersicht der Gliederung möglich.
z.B. Klick auf die Gliederung:

Gliederung:

  • Anschrift
  • Tel / Alarm
  • wer hat welche Funktion
  • Anzahl der Helfer
  • Anzahl der¬†Lager
  • Anzahl der¬†Fahrzeuge
Personal:

  • Adresse
  • inkl. bis zu 100 Fragen

Lager & Fahrzeuge

  • mit Material-Liste
A.F.A. - DEMO-Version (5,7 MiB)A.F.A. - Systembeschreibung (994,2 KiB)

Kontakt

B√úHLER Informatik GmbH
Vivaldistraße 14
76448 Durmersheim

+49 (0) 72 45 - 93 999-0
+49 (0) 72 45 - 93 999-199
info@buehler-informatik.de

Sie haben Fragen?
Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail.