menu
close
question_answer Kontakt close

Kontakt





BÜHLER  Informatik GmbH
Vivaldistraße 14
76448 Durmersheim

Mo. - Fr.: 09:00 - 17:00 Uhr

kontakt@buehler-informatik.de

+49 (0) 72 45 - 93 999 - 0

+49 (0) 72 45 - 93 999 - 199

Kontakt importieren

airplay Fernwartung close

Fernwartung

Wir helfen Ihnen ganz gezielt!
Mit unserer Fernwartung kann ein Support-Mitarbeiter während eines Telefongesprächs mit Ihnen sehen, was Sie auf dem Monitor sehen. So kann er erkennen, an welcher Stelle Ihrer Produkt-Konfiguration bei Ihnen Fragen auftauchen und hilft Ihnen sofort und ganz gezielt. Um diesen ganz individuellen Service zu gewährleisten, stellen wir mit der Fernwartung eine einmalige und sichere Verbindung direkt zu Ihrem PC her. Ohne Installation, Konfiguration oder Registrierung. Das ist unkompliziert und wir können dann genau sehen, an welcher Stelle Ihrer Produkt-Konfiguration bei Ihnen Fragen auftauchen. So begleiten wir Sie Schritt für Schritt zur Lösung.

So einfach geht’s
Mit wenigen Mausklicks wird eine direkte Verbindung zu Ihrem Support-Mitarbeiter aufgebaut. Sie rufen unseren Support an und teilen ihm Ihre ID und das Passwort mit. Unser Support kann dann so lange Sie möchten während der Beratung auf Ihrem Monitor sehen, worauf sich Ihre Frage bezieht.

exe
BÜHLER Informatik - Fernwartung (3.3 MB)
Mit dem Modul Fernwartung können wir auf Ihren Computer zugreifen und Ihnen bei Problemen behilflich sein.

exe
BÜHLER Informatik - Meeting (2.7 MB)
Mit dem Modul Meeting können wir Ihnen unsere Programme auf unserem Computer präsentieren und erklären.

A.F.A. (Adressen-Fahrzeuge-Ausrüstung)

Das Programm ist eine Softwarelösung, die alle Ihre Wünsche in den Bereichen

  • Helferverwaltung
  • Fahrzeugverwaltung
  • Ausrüstungsverwaltung erfüllt.

Eine Systembeschreibung finden Sie unter Download

Funktionen

Es war schon immer schwierig einheitliche Datenbestände in den Bereichen Adressen, Fahrzeuge und Material zu haben. Oft werden zum einen Aktivenverwaltungsprogramme eingesetzt, die aber keine Übersicht über das Material der Gliederungen haben. Oder die Verwaltung besitzt alle Daten der Gliederung und die Leitstelle hat keinen Zugriff.

Sind wir doch mal ehrlich: Welche Leitstelle ist informiert, welche Helfer mit was für einer Ausbildung und mit welchem Material im Großschadensfall einsetzbar sind. Viele Leitstellen besitzen nur ausgedruckte Daten Ihrer Katastrophenschutz-Einheiten, die in einem Ordner mehr oder weniger gut sortiert sind.

Da eine Großschadenslage (zum Glück) nicht jeden Tag eintritt, muss der Leitstellendisponent sich erst in die Struktur des Alarmordners einlesen, um dann entsprechend handeln zu können. Handeln heißt dann oft Alarmschleife für Alarmschleife eingeben und auslösen oder Telefonnummer nach Telefonnummer anzurufen.

Unsere Idee:
Das Programm BÜHLER-A.F.A. wird an zentraler Stelle eingesetzt.

Zugriff hat

  • Die Verwaltung
  • Die Leitstelle

Gliederungen:
Es können Gliederungen definiert werden. Eine Gliederung könnte sein:

  • SEG
  • Bereitschaft
  • Feuerwehreinheit
  • Einheit des K-Schutzes

oder

  • Personal Verwaltung
  • Personal Leitstelle
  • Personal Wache xy

Eine Gliederung besteht aus:

  • Name
  • Rufname
  • Verantwortlicher (Adresse)
  • Stellvertreter (Adresse)
  • Träger
  • Telefon / Fax / e-Mail

Über die Stammdaten können bis zu 12 Funktionen definiert werden z.B.

  • Leiter der Gliederung
  • Stellvertreter
  • Vorsitzender
  • Postempfänger usw.

Die Adressen einer Gliederung können einer Funktion zugewiesen werden (siehe Adressen).

Adressen:
Das Programm-Modul dient der Erfassung von Adress-Daten. Neben der Erfassung von Grund-Daten wie Name, Anschrift, Telefon, Fax und eMail kann der Benutzer über 100 Fragen frei definieren.

Diese Fragen könnten sein:

  • Daten zum Eintritt / Austritt
  • Daten zur Einsatzfähigkeit
  • Daten zur Ausbildung
  • Daten zur Ausrüstung

Das Personal (die Adresse) kann dann mindestens einer Einheit (Gliederung) zugewiesen werden.

Objekt – Material-Lager:
Im A.F.A. System kann eine unbestimmte Menge von Material-Lagern erfasst werden. Ein Lager kann dann einer Gliederung zugewiesen werden.

Objekt – Fahrzeuge:
Im A.F.A. System kann eine unbestimmte Menge von Fahrzeugen (der Gliederungen) erfasst werden. Die Fahrzeuge können dann einer Gliederung zugeweisen werden.

Material:
Über die Stammdaten wird das Material erfasst, welches vom System verwaltet werden soll.

  • Bezeichnung
  • Einheit (Stück / Liter usw.)
  • Kategorie z.B. technische Ausrüstung, medizinisches Gerät, Fernmeldeausrüstung

Da die Fahrzeuge und Lager einer Gliederung zugewiesen wurden, besteht nun die Möglichkeit das definierte Material einem Fahrzeug oder einem Lager zuzuweisen.

Material-Info:
Dem Material, das einem Lager oder einem Fahrzeug zugeteilt wurde, können weitere Informationen hinterlegt werden. Im Bereich Rettungsdienst / Brandschutz kann die komplette Materialverwaltung durchgeführt werden z.B. MPG.

Übersicht:
Durch diese beschriebenen Zuweisungen ist eine detaillierte Übersicht der Gliederung möglich.
z.B. Klick auf die Gliederung:

Gliederung:

  • Anschrift
  • Tel / Alarm
  • wer hat welche Funktion
  • Anzahl der Helfer
  • Anzahl der Lager
  • Anzahl der Fahrzeuge

Personal:

  • Adresse
  • inkl. bis zu 100 Fragen

Lager & Fahrzeuge:

  • mit Material-Liste
Unsere Homepage verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz Einverstandencheck
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!